Liebe Besucher, dieses Blog befindet sich zurzeit in der Relaunchphase. Im Moment arbeite ich an meinem neuen Design, werde alte Artikel ein wenig überarbeiten etc. Was ihr hier seht, ist also eine Baustelle.
Auf eure lieben Kommentare, welche ihr mir so zahlreich hinterlassen habt, werde ich ganz bald antworten! ♥ Ihr wisst ja: Jeder einzelne Kommentar wird hier beantwortet.


Montag, 14. Juli 2014

{Boxen} - 'dm Lieblinge'-Box Juli 2014



Wenige Tage nach meinem letzten Lieblinge-Box-Beitrag, melde ich mich mit dem nächsten Unboxing-Post zurück.
Am Samstag habe ich mit meinem Freund meine vorerst letzte dm-Box abgeholt und möchte euch in dem heutigen Eintrag natürlich auch deren Inhalt zeigen. Genau, wie die Juni-Box, konnte mich auch diese Box leider nicht begeistern. Auch die Endsumme der 'Abschlussbox' fällt sehr gering aus, was ich doch ziemlich bemängeln muss. Dazu später mehr.







Produkt Nummer 1 ist das Fußpeeling von Balea. Für den Sommer sicherlich eine ganz gute Idee, da man bei warmen Temperaturen sicherlich gern offene Schuhe trägt - zu diesem Menschen gehöre ich zwar nicht, da ich ständig entweder High Cut-Chucks oder Stiefel trage {Jepp, auch im Sommer!}, aber es soll ja auch normale Menschen geben. :D
Ich selbst werde für das Peeling allerdings keine Verwendung finden, da ich keine Probleme mit Hautschüppchen etc. habe und, wenn ich Hornhaut sehe, verwende ich dafür einen Hornhautstein - ich weiß gar nicht, ob das die richtige Bezeichnung dafür ist, aber ihr könnt euch wahrscheinlich denken, was ich meine. Umso mehr wird sich mein Freund darüber freuen - hoffe ich -, da er zurzeit täglich um die 20km, wenn nicht mehr, läuft. Wäre also schonmal ein Abnehmer gefunden.
Der Duft dieses Produkts ist übrigens sehr angenehm. Der Blutorangenduft kommt gut raus und ist dennoch nicht zu schwer und penetrant.
Der reguläre Preis lautet 2,45€. Enthalten sind 100ml.




Das erste Produkt aller bisherigen Boxen, welches für den Haushalt gedacht ist: Der Topfreiniger mit Spülmittelspender von Profissimo.
In Facebook habe ich bereits gepostet, dass ich hoffe, dass es in dieser Runde keine Spülmaschinentabs oder andere Haushaltsprodukte dabei sein werden, aber gut. Nun, ich bin zu allererst froh darüber, dass es a) das einzige Haushaltsprodukt ist, dass ich im Laufe des Dreimonatsabo bekommen habe und b) dass es etwas ist, das meine Oma vielleicht gebrauchen kann, da ich selbst noch keinen eigenen Haushalt habe und dafür somit keine Verwendung habe.
Der Preis beruht auf 1,25€.




Seriously, dm? Schon wieder ein Rasierer? Ist das euer Ernst?
Wie in der ersten und in der zweiten Box, war auch in der dritten und letzten Box ein Rasierer enthalten. Einerseits: Gut, einen Rasierer kann man ja immer gebrauchen, aber...muss das wirklich sein? In jeder Box? Nein, das muss nicht sein. Ich hätte lieber etwas dekoratives, wie beispielsweise einen Lidschatten, Nagellack, Mascara oder einen Lippenstift in der Box gehabt und nicht schon wieder einen Rasierer. Benutzen werde ich ihn, aber das fand ich wirklich unnötig. Na ja, wenigstens ist es ein gescheiter Rasierer und kein Frauenrasierer.




Das vierte Produkt der Juli-Box ist das Clearly Naked Glanzshampoo von Herbal Essence.
Den Schnuppertest, hat es mit Bravur bestanden; es riecht wirklich super. Ob ich benutzen werde, ist die andere Frage. Mit meinem aktuellen Shampoo, bin ich nicht wirklich zufrieden. Ich hätte gern ein besseres, aber... Ich bin ein Skeptiker, was Shampoos angeht. Ich habe nämlich keine Lust, dass meine Haare danach ein Fall für den Rasierer sind oder, dass sie schuppen ohne Ende.
Enthalten sind 250ml und der Kostenpunkt liegt bei 1,85€.




Passend zum Shampoo, gibt es auch die Pflegespülung von Herbal Essence. Diese riecht auch ganz gut, aber sie kommt lange nicht an den wunderbaren Duft des Shampoos ran.
Sollte ich das Shampoo testen, werde ich vielleicht auch die passende Spülung verwenden, aber, da ich mit meiner aktuellen Spülung sehr zufrieden bin, werde ich sie sicherlich nicht benutzen.
Für den Preis von 1,85€, bekommt man 200ml Produkt.




Das letzte Produkt der Box ist diese Fotobuchsoftware-CD. Diese bezeichne ich aber eher als 'Goodie', da sie kostenlos ist.
Mit dieser Software, soll man wohl viele Gestaltungsvorlagen für Fotobücher bekommen, die man sich nach Fertigstellung online bestellen kann.
Kann ich leider nichts mit Anfangen, da ich Fotobücher ganz anders gestalten würde.




Das war der Inhalt meiner letzten Lieblinge-Box im Dreimonatsabo. Für mich, wie bereits erwähnt, enttäuschend, da ich erneut nur eine Sache davon gebrauchen kann - und dann gab es die Sache, nämlich den Rasierer, bereits in den vorherigen Boxen!

Der Gesamtwert der Lieblinge Juli liegt bei schlappen 14,35€. Wenn man sich die Kurve einmal anschaut:

▪ Box Nummer 1: 64,50€
▪ Box Nummer 2: 42€
▪ Box Nummer 3: 14,35€

Liebes Team, es sieht so aus, als hättet ihr keine Lust mehr auf's Packen gehabt. Anstatt den Preis der ersten Box so hochzutreiben und sie so perfekt, wie nur möglich, zu gestalten - Sie war wirklich total klasse! -, könntet ihr die Perfektion auf jede Box verteilen, finde ich. Der Absturz ist mir zu rapide. Wenn man mit der ersten Box so überwältigt wird, muss man dieses Level auch halten, denn sonst werden die Gemüter sehr schnell sehr angespannt, deswegen mein Tipp für die nächsten Male: Wählt weise!


Was denkt ihr über diesen Inhalt? Wärt ihr zufrieden gewesen?


Montag, 7. Juli 2014

{Boxen} - 'dm Lieblinge'-Box Juni 2014



Heute, wenn auch stark verspätet, möchte ich euch den Inhalt meiner dm-Lieblinge-Box aus dem Monat Juni präsentieren.
Von der letzten Lieblinge-Box, war ich schwer begeistert. Diesmal ist leider das genaue Gegenteil eingetreten, denn diesmal wurde ich wirklich enttäuscht. Warum? Das erzähle ich euch im Folgenden.







Das erste Produkt, welches ich euch zeigen möchte, ist dieses Shampoo von Garnier. Ich meine es wäre erst kürzlich erschienen, da ich in der letzten Zeit einige Reviews dazu gesehen habe. Die Einen sind begeistert, die Anderen klagen über Schuppen, die sie in ihrem Leben noch nie hatten.
Für mich ist dieses Produkt leider ein Flop, da ich nur ein einziges Shampoo verwende {übrigens von Dove} und nicht gewillt bin, mich durch das komplette Sortiment zu testen. Den Schnuppertest hat der sogenannte 'Prachtauffüller' allerdings tadellos bestanden. Er riecht richtig klasse.
Preislich liegt das Shampoo mit 250ml bei 1,75€.




Kommen wir zum Produkt, welches ich 'fast-Flop' nenne. Hautpflegecremes sind ja im Grunde immer etwas nettes, jedoch ist diese Creme kein berauschendes Produkt, welches ich in eine Box gepackt hätte, wenn ich Menschen eine Freude bereiten möchte. Ich für meinen Teil finde, dass diese Creme nach Chemie riecht. Irgendwie nach Chinaplastik. Zwar ist dieser Duft nicht wirklich intensiv, allerdings nimmt man ihn sehr wohl wahr. Ich verwende dieses Produkt nur für die Hände - und nur, um es schnell zu leeren. Ich muss aber hinzufügen, dass die Creme ganz gut pflegt. Meine Hände sind sehr trocken und nach dem Auftrag, fühlen sie sich sehr viel besser an. Die Creme klebt auch nicht. Sie hinterlässt ein sehr angenehmes Hautgefühl.
Preislich liegt diese Hautpflege bei 3,95€. Enthalten sind 100ml.




Nun: Das einzige Produkt, für das ich eine Verwendung habe.
Da bereits in der Mai-Box ein Rasierer enthalten war, war ich ein wenig enttäuscht und legte meine Stirn in Falten. Ich finde es, wenn ich ehrlich bin, ziemlich blöd, solche Produkte wiederholt mit einzubringen, aber hey: Sonst benutze ich auch immer diesen Rasierer und habe noch nie einen besseren gehabt, also war es doch eine durchaus positive Wahl von dm.
Kostenpunkt: 9,95€




Produkt vier ist eine Anti-Falten-Feuchtigkeitspflege.
Nun, ich denke nicht, dass ich mit meinen zarten 19 Jahren bereits eine Anti-Faltencreme brauche, deswegen ist dieses Produkt das Nonplusultra auf der 'Kann man in die Tonne kloppen'-Skala - zumindest in meinem Fall.
Enthalten sind in dem Tiegel 50ml und der Preis beträgt 14,95€.




Das vorletzte Produkt, welches ich euch zeige, ist das Gesichtsenthaarungsset von Veet. Auch dieses Produkt wird von mir nicht verwendet werden, somit kann ich euch keinerlei Eigenerfahrung dazu schreiben. Das Einzige, das ich euch dazu sagen kann, ist, dass ich in diversen Reviews gelesen habe, dass viele Personen nach der Anwendung dieses Sets starken Ausschlag bekamen - ich bin so glücklich, dass ich es nicht getestet habe!!
Pro Tube sind 50ml enthalten und der Preis liegt bei 7,95€.




Das Schlusslicht sind zwei Zahnbürsten von Dr. Best - in passendem WM-Design {Wie ich diese Designs hasse.}.
Für mich persönlich haben sogar die Zahnbürsten keinerlei Verwendung, da ich mir immer nur eine bestimmte Marke kaufe, die ich niemals wechseln werde, wenn ich nicht unbedingt müsste. Ich habe bereits viele verschiedene Zahnbürsten getestet, doch keine einzige schnitt so gut ab, wie meine 'Stammbürste'. Alle anderen hinterließen mir Schmerz, also werde ich auch diesen keine Chance geben - zumal ich diese Fasern blöd finde. Somit ist dieses Produkt Flop Numero 5 von 6.
Im Geschäft bekommt ihr dieses Set für 3,45€.




Wie ihr seht, war diese Box definitiv nichts für mich, aber angesichts der Tatsache, dass ich den Rasierer mehr, als nur 'super' finde, er regulär knapp 10€ kostet und ich nur für die Box nur 5€ bezahlen musste, habe ich ein gutes Schnäppchen gemacht. :D Nichtsdestotrotz finde ich es wirklich sehr schade, dass ich für den restlichen Inhalt - bis auf die Creme - keinerlei Verwendung habe. Die Zahnbürsten habe ich meinem Freund vermacht, da er sich als Abnehmer zur Verfügung gestellt hat, allerdings haben die restlichen Sachen noch keine neuen Besitzer gefunden.
Der Gesamtwert dieser Box liegt bei 42€.

Sollte jemand von euch Interesse an den Produkten haben, könnt ihr euch sehr gern via Facebook oder via E-Mail {info@sinfgorwhatyoufeelinside.com} mit dem Betreff Interesse an Produkt aus der dm-Box {Bitte genau diesen Betreff bei der E-Mail angeben, sonst wird eure Mail ungeöffnet gelöscht!} bei mir melden, da ich sie verkaufen würde.

Wie fandet ihr den Inhalt dieser Box? Wie wäre euer Urteil ausgefallen?


Donnerstag, 3. Juli 2014

{Events} - Gamescom 2014? Yes, ich bin dabei!



Genau wie im vorherigen Jahr, werden mein Freund und ich auch dieses Jahr an der Gamescom teilnehmen. :) Ich freue mich total und kann es kaum erwarten, denn unser letzter Besuch lässt sich mit genau zwei Worten perfekt beschreiben: Megaaaa gut!

Auch dieses Jahr werden alle Stände begutachtet, fotografiert und - Wie könnte es auch anders sein? - geplündert. :D Ich habe es im Laufe des Jahres ab und an doch ziemlich bereut, dass ich beim letzten Mal nicht ein wenig großzügiger mit mir war, aber hey: Man kann ja aufholen - sofern man genug Cash in de' Täsch hat. :p
Ganz schlimm wird es wahrscheinlich mit den Nemu Nekos werden. Ich liebe diese niedlichen Kätzchen so! ♡♡♡ Letztes Jahr hat mir mein Liebling bereits ein Nemu Neko geschenkt {die Black Cat}, weil ich mich auf den ersten Blick in diese knuffigen Gesichtchen verliebt habe. Diese Plüschies sind aber auch viel zu süß, um sie zu umgehen. Ich brauche unbedingt mehr davon!!! Wenn ihr also eine verrückte, große, schmale Person mit viel Schmuck, Piercings, düsterem Make-up und zig Tüten voller Plüschtiere durch die Gegend rennen seht: Yepp, das werde mit großer Wahrscheinlichkeit ich sein. :D

Ich bin gespannt, ob wir wieder ein paar YouTuber antreffen, wenn wir dort sind. Letztes Jahr konnten wir einige ausfindig machen- allerdings war niemand dabei, den ich unbedingt hätte sehen müssen. LeFloid hätte ich zu gern getroffen, da er - im Gegensatz zu manch anderen YouTubern - absolut nicht abgehoben und arrogant wirkt. Er ist mir sehr sympathisch und ich fände es wirklich cool, liefe er uns zufällig über den Weg. In diesem Fall hätte ich direkt Autogramme abgestaubt und Bilder gemacht. :DD

Ich bin total glücklich darüber auch dieses Jahr wieder auf der Gamescom sein zu können!
Wie sieht es bei euch aus? Trifft man jemanden an?


Mittwoch, 2. Juli 2014

{Haul} - Ein bisschen was für das Modderherz: Neues von Crazy Factory



Nach einer ziemlich langen Crazy Factory-Bestellpause, war es letzte Woche dann doch wieder soweit: Ein paar {neue} Schmuckstücke mussten her. Diesmal habe ich mich jedoch sehr zurückgehalten, was das 'sich gönnen' angeht, da mein Budget ein wenig begrenz war. Somit habe ich fast ausschließlich nur Dinge gekauft, die ich bereits vorab im Laufe der Monate auf meiner Kaufliste notiert habe. Darunter waren beispielsweise der schwarze 20mm-Tunnel mit den silbernen Steinchen. Diesen besaß ich bereits, allerdings verlor er ein Steinchen und ich fand es nicht schön einen 'kaputten' Tunnel zu tragen. Fazit: Ein neuer musste her. Genau das Gleiche galt für den schwarzen 8mm-Tunnel mit dem Stern in der Mitte - allerdings ist mir aufgefallen, dass diese Version des Tunnels leicht abgeändert würde {mein letzter hatte Steinchen und keine durchgängige Glitzerlinie - nicht schlimm, da ich diese Variante ebenso wunderschön finde}. Da ich auch noch zwei andere 8mm-Tunnels verabschieden musste, griff ich zu den beiden Double Flared Tunnels {schwarz und silbern}, die ich ebenfalls für mein stärker gedehntes Ohrloch habe.
Den silbernen, offenen Tunnel in 20mm nahm ich noch mit, da ich für meinen Geschmack nicht besonders viel Auswahl an offenen Tunnels für dieses Ohrloch habe. Der geschlossene Tunnel landete einfach nur aufgrund seiner Schönheit im Körbchen. :p




Ansonsten landeten noch zwei Ersatzverschlüsse für meine Acryl-Tunnels, ein paar silberne Kugeln mit Steinchen, zehn schwarze Kugeln, ein Stecker für mein Conch, vier etwas kürzere Stecker für meine Sharkbites und Barbells für mein zukünftiges Zungenbändchen. :)